Themengebiet: Übereinstimmung

Zufälliger Fehler

Vgl. dazu folgenden Artikel zu: Fehler und Schätzgenauigkeit

Systematischer Fehler

Vgl. dazu folgenden Artikel zu: Fehler und Schätzgenauigkeit

Reliabilität

Die Reliabilität ist die Reproduzierbarbeit / Wiederholbarkeit oder Zuverlässigkeit oder auch Konsistenz einer Messung. Eine Messung (oder auch zumindest ordinal skalierte Beobachtung / Bewertung) ist reliabel, wenn Messwiederholungen (oder Wiederholungen der Beobachtung / Bewertung) unter identischen Bedingungen identische Ergebnisse hervorbringen. Dies gilt insbesondere auch für Skalen, die sich aus mehreren Unterpunkten (Itemanalyse oder Messinstrumente in […]

Intraraterreliabilität

Die Intraraterreliabilität bezeichnet die Reliabilität (Übereinstimmung / Wiederholbarkeit) von Messungen oder Bewertungen innerhalb eines Raters (Beurteilers / Beobachters). Die Rater sind meist Personen, die Intraraterreliabilität kann aber auch zwischen verschiedenen Messinstrumenten bestimmt werden. Entscheidend ist, dass ein und dieselbe Stichprobe wiederholt von einem Rater (oder einem Instrument) bewertet wird. Im Vergleich dazu gibt die Interraterreliabilität […]

Interraterreliabilität

Die Interraterreliabilität bezeichnet die Reliabilität (Übereinstimmung / Wiederholbarkeit) von Messungen oder Bewertungen zwischen verschiedenen Ratern (Beurteilern / Beobachtern). Die Rater sind meist Personen, es wäre aber auch denkbar, eine Interraterreliabilität zwischen verschiedenen Messinstrumenten zu bestimmen, entscheidend ist, dass ein und dieselbe Stichprobe von verschiedenen Personen oder Instrumenten bewertet wird. Im Vergleich dazu gibt die Intraraterreliabilität […]

Bland-Altman-Analyse

Mit dem Verfahren nach Bland-Altman lässt sich die Übereinstimmung zwischen zwei Messwertreihen bewerten. Es ermöglicht insbesondere eine Auskunft darüber, welchen Einfluss die Höhe der Messwerte auf die Größe der Abweichungen / Unterschiede hat. Dazu werden die Differenzen (Messunterschiede) in Abhängigkeit der Durchschnitte (Messwerthöhe) in einem Streudiagramm dargestellt (Bland-Altman-Plot) und eine Regressionsanalyse durchgeführt. Meist wird neben […]

Cohen’s Kappa Koeffizient

Cohen’s Kappa Koeffizient Der Kappa-Koeffizient nach Cohen ist ein Maß für die Übereinstimmung zweier verbundener kategorialer Stichproben. Dabei kann es sich um die zweifache Bewertung eines Beurteilers handeln oder um die jeweils einfache Bewertung zweier verschiedener Beurteiler. Kappa quantifiziert in beiden Fällen den Grad der Übereinstimmung. Bei der Bewertung durch zwei Beurteiler misst Kappa (κ) […]

Navigation:
Alphabetische Suche: